Notifications
Clear all

Regeln

 
GRT AIRESH4
(@airesh4)
Member Admin

VERHALTENSREGELN

 

"Um als Erster ins Ziel zu kommen, musst du erstmal ins Ziel kommen"

 

Allgemeine Verhaltensregeln:

  1. Fahren auf Kontakt ist verboten.
  2. Beim Verteidigen darf vor jeder Kurve nur einmal die Linie gewechselt werden. Ein Linienwechsel auf der Bremse ist verboten. 
  3. Abdrängen ist verboten. Sobald ein Fahrzeug mit der Vorderachse auf Höhe der Hinterachse des Vordermanns ist, muss dieser ihm ausreichend Platz lassen
  4. Bei Überrundungen muss der zur Überrundung anstehende Fahrer die Ideallinie deutlich freigeben.
  5. Außerhalb der Tracklimits darf kein Fahrzeug überholt oder überrundet werden. Die gewonnene Streckenposition muss sofort zurückgegeben werden. 
  6. Das Blockieren der Strecke ist verboten. 
  7. Während eines Stints darf nur mit einem Abstand von 2 Fahrzeugbreiten zur Strecke angehalten werden. 
  8. Fahren entgegen der Fahrtrichtung ist verboten. 
  9. Tracklimits: Die Tracklimits sind identisch zu den vom Spiel definierten Tracklimits. Ein Erweitern der Tracklimits wird toleriert, solange die kurveninneren Reifen mit voller Lauffläche auf dem Innen-/Außen-Kerb bleiben. 
  10. Das verschaffen unfairer Vorteile im Allgemeinen ist verboten.

 

ERKLÄRUNG DER SESSIONS

 

         QUALIFIKATION

  • Die Qualifikations-Sessions dienen zur Festlegung der Startreihenfolge im ersten Stint des Rennens.
  • Die schnellste saubere Runde aus einer Session bestimmt die Wertungszeit, die über die Startreihenfolge entscheidet.
  • Eine Sitzung dauert 45 Minuten und die Sitzungsdauer wird ebenfalls auf 45 Minuten eingestellt.
  • Wenn ein Fahrer mit seiner Runde zufrieden ist, kann er nach Absprache des Hosts, die Sitzung früher verlassen.
  • Kollisonen - aus
  • Schaden – Simulation

 

         RENNEN

Formationsrunde Stint 1 & 6:

  • Die Formationsrunde startet nicht direkt zu Beginn der Session sondern erst, wenn das Pace-Car die Formationsrunde beginnt.
  • Das Pace-Car wird sich zu Beginn der Session vor dem Grid aufstellen. Kein Fahrer beginnt die Formationsrunde vor dem Pace-Car.
  • Sobald das Pace-Car die Formationsrunde beginnt, reihen sich alle Fahrer in einer Reihe hinter dem Pace-Car ein.
  • Es herrscht Überholverbot während der gesamten Formationsrunde.
  • Das Anwärmen der Reifen durch Schlangenlinien fahren ist erlaubt.
  • Starkes Abbremsen ist verboten.
  • Verlässt ein Fahrer die Strecke mit allen 4 Reifen muss er sich am Ende der Gruppe einsortieren.
  • Das Pace-Car wird das Tempo auf max. 130 km/h limitieren.

Rennstart Stint 1 & 6:

  • Bei Erreichen des Gridpoints (siehe Fahrer Einweisung) verlangsamt das Pace-Car das Tempo auf 65 km/h.
  • Das Anwärmen der Reifen innerhalb der Startformation ist nicht erlaubt.
  • Starkes Bremsen innerhalb der Startformation ist nicht erlaubt.
  • Die Fahrer haben sich in Zweierreihen hinter dem Pace-Car zu positionieren. 2 neben 1, 3 neben 4, etc.
  • Die Formation und das Tempo werden beibehalten, bis der Polesetter die Startlinie überfährt.
  • Sobald der Polesetter die Startlinie überfährt ist das Rennen für alle Fahrer freigegeben.

Formationsphase Stint 2 bis 5:

  • Die Formationsphase startet direkt zu Beginn der Session.
  • Alle Fahrer haben sich in einer Reihe hinter dem Erstplatzierten einzureihen.
  • Der Erstplatzierte hat bis zum Startpunkt ein Tempolimit von 65 km/h einzuhalten.
  • Es herrscht Überholverbot während der gesamten Formationsphase.
  • Das Anwärmen der Reifen ist nicht erlaubt.
  • Starkes Abbremsen ist verboten.

Rennstart Stint 2 bis 5:

  • Sobald ein Fahrer den Startpunkt (siehe Fahrer Einweisung) erreicht ist das Rennen für ihn freigegeben.

Rennen:

  • Im Rennen geht es darum die bestmögliche Plazierung, sowie Gesamtzeit zu erreichen.
  • Der Stint endet mit Ablauf des Renntimers.
  • Die Plazierung im vorherigen Stint dient als Startplatz für den nächsten Stint.

 

WERTUNG

Die Ergebnisse vom gesamten Event werden innerhalb einer Stunde nach Ende des letzten Stints ausgewertet und bekanntgegeben. Die Gesamtzeiten der einzelnen Stints ergeben die abschließende Gesamtzeit des Events und stellen die Gewinner der 200 Runden von Spa fest.

 

FAHRER & TEAMS / DRIVERS & TEAMS

  • Teams müssen aus 2 bis 3 Fahrern bestehen.
  • Ein Team muss alle Sessions mit dem gleichen Fahrzeug und der gleichen Lackierung fahren.
  • Ein Fahrer darf für mehrere Teams antreten.
  • Ein Fahrer muss nach maximal 3 Stints eine Pause von mindestens einem Stint einlegen.
  • Pro Session darf maximal 1 Fahrer pro Team in der Lobby sein.

 

RENNLEITUNG

Die Rennleitung ist erster Ansprechpartner für alle Angelegenheiten mit Klärungsbedarf. Ebenso sorgt sie für die Einhaltung Regeln und spricht Strafen aus, wenn ein Regelverstoß vorliegen sollte. Je nach Schwere des Verstoßes spricht die Rennleitung als Sanktion Verwarnungen, Zeitstrafen, Disqualifikationen oder den Ausschluss aus dem Event aus.

Anordnungen der Rennleitung ist unverzüglich Folge zu leisten.

 

Die Rennleitung besteht aus:

GRT TECHNO, GRT MB AMG und GRT AIRESH4

This topic was modified 11 months ago 5 times by GRT AIRESH4
Quote
Topic starter Posted : 28/10/2020 12:57 am
Share: